77 Tage

BUH! Da bin ich wieder.

Es sind nur noch 77 Tage, bis ich fliege. Ich versuche, die Zeit mit meinen Freunden zu nutzen und genieße jede Sekunde, die wir zusammen verbringen. Ich vermisse sie jetzt schon! Morgen früh fahre ich mit dem Gitarrenorchester im Bus nach Italien, 12 Stunden dauert das. Deswegen verpasse ich unser jährliches Familientreffen mit meinen ca. dreißig Verwandten =( Ich hab euch alle lieb und wünsche euch tolle Tage!!

Heute gibt es eine kleine Bilderserie. Warum? Tja, seit ich ein Handy mit einer ziemlich guten Kamera besitze, habe ich Spaß am Fotografieren gefunden. Total unprofessionell und sporadisch, aber die Ergebnisse der letzten Zeit wollte ich euch gerne zeigen. Meine Backfotos bekommt ihr ja schon regelmäßig unter die Nase gerieben… Übrigens gibt es bald wieder Rezepte, hehe.
Die Fotos, die ich mache, sind aus der Natur und häufig Nahaufnahmen. Ich achte dabei auf Details und probiere verschiedene Perspektiven aus. Außerdem habe ich ein paar Lebensweisheiten zu den Fotos geschrieben, die mir in den Sinn kamen (abwechselnd Englisch und Deutsch). Dass die Bildrechte bei mir liegen, versteht sich von selbst, oder??

Okay, dann viel Spaß und bis nächste Woche,

eure Annika  ❤

3DDA2538-7737-46A0-B4ED-019C82B36232 (1)
breathe. let go. inhale the future – exhale the past.

 

WP_20160429_13_31_36_Pro
du bist ein kind des universums, nicht weniger als die blumen und die sterne. ~ max ehrmann

 

WP_20160503_17_39_19_Pro
strenght does not come from physical capacity. it comes from an indomitable will. ~ mahatma gandhi

 

 

 

 

WP_20160503_17_35_14_Pro
und niemand weiß, wie weit seine kräfte gehen, bis er sie versucht hat. ~ goethe

 

WP_20160415_15_33_40_Pro
colors are the smiles of nature. ~ leigh hunt

 

WP_20160429_18_58_00_Pro.jpg
in der ruhe liegt die kraft.
Advertisements

2 Gedanken zu “77 Tage

  1. Meine liebe Henkeltochter – Du hast einen sehr gutenPhoto-Blick! Ich gehe gerade zu Bett und die Bilder geben mir die nötige Ruhe zum einschlafen. Morgen fahre ich zum Familientreffen und erstmals bist Du nicht dabei. Du wirst uns allen sehr fehlen. Ich hörte von Marko, dass Ihr gut in Ulm abgeschnitten habt. Congratulations! Für Italien drücke ich die Daumen.
    Ich habe vorhin noch einen Hefezopf und den Mandelkuchen gebacken und für Freitag schon den Dip für rohes Gemüse gemacht. Wer soll das eigentlich essen wenn Du nicht da bist?
    Machs gut mein Herzele – bis bald mal. Wir denken an Dich.
    Guts Nächtle – Deine Oma Heidi

    Gefällt mir

Was denkst du dazu? Schreib einen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s