Archiv für den Monat November 2016

Hurrikan Otto

In diesem Post will ich ein wenig Information zu dem tropischen Wirbelsturm geben, der Costa Rica in den letzten Tagen getroffen hat, und besonders allen, die sich Sorgen gemacht haben, bestätigen, dass ich in Sicherheit bin. Zum Ende gibt es ein kleines persönliches Update. Keine Bilder heute, bin zu faul für den Copyright-Prozess, sorry.

Vielleicht habt ihr in den Nachrichten davon mitbekommen, dass diese Woche ein Hurrikan namens Otto über Zentralamerika gefegt ist. Zudem gab es am Donnerstag ein Erdbeben in El Salvador, von dem ich hier auch ein schwaches Zittern bemerkt habe. Allerdings war es kaum spürbar und viele haben nichts mitbekommen. Ich saß gerade auf einem Barhocker an der Küchentheke und dachte zuerst, der Hund würde am Stuhl rütteln, bis mein Gastvater rief „ein Erdbeben!“ und ich gleichzeitig die Nachricht „wir werden alle sterben“ von einem Freund bekam. Küstenbewohner wurden zwar angewiesen, höhere Gebiete aufzusuchen, und es gab eine Tsunamiwarnung, Schaden hat das Erdbeben hier aber nicht angerichtet. Hurrikan Otto weiterlesen

Intercultura Trip: Isla Tortuga

Lang ist’s her, viel passiert. Heute möchte ich etwas zum zweiten Ausflug von meiner Organisation erzählen und einige Fotos mit euch teilen!

15134560_1723324584653158_473110323978168979_nEr fand am 12. November statt und das Ziel hieß Isla Tortuga. Um das gleich am Anfang klarzustellen – tortuga heißt zwar Schildkröte, aber diese Tiere sind dort nicht zu finden. Vielmehr gleicht die Form der Insel von oben gesehen einer Schildkröte. Erinnert ihr euch an Bahia Ballena? Der Strand dort hat die Form einer Walflosse (okay, da gibt es aber auch Wale). Da unser Touristenvisum schon vor Wochen abgelaufen ist, wurde es auch Zeit, dafür nach San Jose zu gehen. Intercultura Trip: Isla Tortuga weiterlesen